Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
       
 

Die ersten Feste im Jahreskreis sind meist die

Faschingsfeiern. Es wird geschunkelt, gesungen

und getanzt, da gehen die Hände zum Himmel,

es wird geklatscht und mancher Jeck ist maskiert.

Nach Möglichkeit geht´s dann mit einer

Polonaise durch den Saal - mit Marsch-Liedern

die jeder kennt . . .

 
       
 

. . . natürlich dürfen die Klassiker zum Karneval

nicht fehlen !  ( Am Rosenmontag bin ich geboren,

So ein Tag so wunderschön wie heute, . . . )

 
       
 

Schon wird es wärmer und der Frühling kündigt

sich an. Auf geht´s zum Frühlingsfest, Maifest,

Maitanz, . . . mit den schönsten Volksliedern

zum mitsingen !  ( Wenn alle Brünnlein fliesen,

Horch was kommt von draußen rein, Du du liegst

mir im Herzen,  Jetzt kommen die lustigen Tage,

Es klappert die Mühle am rauschenden Bach,

Der Mai ist gekommen, . . .  )

 
       
       
 

. . . und schon wird wieder der Grill aufgestellt -

für das SOMMERFEST !  Mit einer bunten Mischung

aus Volksmusik und volkstümlichen Schlagern so wie

Oldies und Evergreens von den 20ern bis zu den 60ern

wird gesungen und gefeiert.

 
       
       
 

In Bayern kommt dann die 5. Jahreszeit -

OKTOBERFEST  ;-)

 
       
 

Vom Kufsteiner Lied über den Appenzeller Jodler

und Klarinetten-Muckl bis hin zum Zillertaler

Hochzeitsmarsch oder dem auf Kuhglocken

gespielten Schneewalzer .

 
       
 

Es ist auch die Zeit für Suser mit Zwiebelkuchen oder

Federweißer mit Flammkuchen !

 

Dazu die geselligen Wein-Lieder vom Vater-Rhein über

die Donau bis nach Wien. 

 
       
       
 

. . . und nach dem trüben November ist sie

wieder da, die besinnliche, ruhige Zeit - es ist

Advent und bald schon klopft der Nikolaus

an die Tür,   ho ho . . .

 
       
 

Die Zeit der Advents- und Weihnachtsfeiern ist

wieder da, und wir begleiten sie mit unserem

Weihnachtsprogramm. Mit altbekannten deutschen

Weihnachtsliedern ( Oh Tannenbaum, Stille Nacht,

Oh du fröhliche ), mit alpenländischen Weisen

( Es werd scho glei dumpa), mit Liedern aus der

Heiligen Nacht von Ludwig Thoma, dazu aber auch

international bekannte Christmas-Songs.

( Jingle Bells, Rudolph the red nosed reindeer,

Frosty the snowman, White Christmas, . . . )

 

 
 

. . . und zwischendurch auch mal ´ne kleine Geschichte,

mal besinnlich, mal heiter.